12von12 – Alpaka-Edition

12 Bilder am 12. des Monats. Eine Menge anderer Sammlungen gibt es hier.

Ich bin gerade in England, auf dem Land in der Nähe von Worcester, und besuche einen Alpakaflüsterer-Kurs. Größte Überraschung: Auch wenn diese Tier unfassbar schnuffnasig und plüschtierig aussehen – sie wollen am liebsten nicht angefasst werden. Also wirklich GAR NICHT. Und sie fangen an, halb genervt und halb besorgt zu summen, wenn ihnen etwas nicht gefällt. Um sie gut zu behandeln, muss man eine Menge lernen. Los geht es seit vier Tagen jeden Morgen hier, in meinem angemessen poshen B&B.

09fru%cc%88hstu%cc%88ck

Unsere Agenda für heute sieht unter anderem eine neue Handling-Technik und Fußpflegetipps vor:

09agenda

Zentrale Lehreinheit ist heute der Midline Catch: Statt die armen Alpakas, wie sonst meist üblich, irgendwie in den Schwitzkasten zu nehmen und zur Bewegungslosigkeit zu ringen, wenn man ihnen eine Spritze geben oder sie irgendwohin führen muss, lernen wir eine

  1. viel elegantere
  2. deutlich alpaka-angenehmere und
  3. trotz weniger Kraftaufwand tatsächlich auch effektivere Grifffolge.

Manche Lehrsätze, die ich mir aufschreibe, würden auch 1A-Folk-Protestsong-Lyrics abgeben.

09arbeitsbuch

Manchmal muss man diese Technik anwenden, um den Alpakas Entwurmungspaste ins Maul zu geben. Zum Beispiel mit einem solchen Gerät:

09injektion

Um die Tierteilnehmer nicht unnötig zu strapazieren, werden alle nötigen Griffe zuerst an klassischen Alpakaflüsterer-Unterrichtsmaterialien geübt.

09gummitier

Hier sehen wir den Bracelet-Griff in Vollendung. Der Alpakakopf wird dabei weniger festgehalten als vielmehr ausbalanciert.

09griff

Draußen auf der Weide wartet schon die Gang, an der wir Midline Catch und Bracelet anschließend üben. Es fällt sehr schwer, nicht sofort alles wieder zu vergessen, weil das ganze Hirn fortwährend „Alpakas!Alpakas!Alpakas!UndeinLama!“ jubiliert.

09tiere

Wenn Fangen und Halftern klappt, ohne dass die Übungsalpakas wild ihre Hälse schwenken wie Krane im Sturm oder sich protesthalber auf den Boden legen, folgt die nächste Unterrichtseinheit: Herumführen. Viel besser finden die meisten Alpakas allerdings Herumstehen.

09fu%cc%88hren

Ich finde alle Alpakas super, nur das Lama Eddy fürchte ich, weil er sehr, sehr nah herankommt und manchmal auch angedeutete Hochrotzsounds darbietet. Am liebsten mag ich aber Bonnie, kurz für Bonita.

09bonnie

Zum Mittagessen gibt es das Dessert mit dem schönsten englischen Namen: Eton Mess. Es entsteht ein heiteres Tischgespräch über der Frage, welches Fabelwesen oder Zeichentricktier ein optisch ähnliches Ergebnis erzielt, wenn es speiben muss.

09eton

Damit der Flauschfaktor in keiner Sekunde absinkt, werden in den alpakafreien Momenten sofort ausreichend Welpen bereitgestellt.

09lottie

Was darf zum Abschied natürlich nicht fehlen? Ein Alpalfie, klar.

09alpafie

Das war mein letzter Tag in England, der Kurs ist vorbei, und ich bin traurig. Aber nur kurz, denn jetzt muss ich den praktikabelsten Plan ausarbeiten, wie ich selbst ein Alpaka haben kann. Oder drei.