ROCK'n'RÜTZEL

Wenn ich Euch nerve, habts Ihr keine Nerven.

Month: April, 2016

Stock und Schleim(beutelentzündung)

Ich schreibe diesen Text auf dem Siechenlager, aufgebahrt und mit hinfälligem Gepränge. Genau genommen schreibe ich ihn gar nicht mal selbst, sondern diktiere ihn – wenn schon nicht meinen getreuen Hund, wie ich es mir in meinen tech-vertrauensseligsten und zukunftsgläubigsten Träumen manchmal ausmale – so doch immerhin der eingebauten Diktierfunktion meines Macbooks. Diese mouffeartige Schrulle ist nötig geworden, da mein linker Arm aufgrund einer Ellenbogenschleimbeutelentzündung für die nächsten vier Wochen absolut ruhig gestellt werden muss. Das bedeutet erstens kein Tippen und zweitens den altersmäßig eh längst fälligen Besuch eines Sanitätshauses.

Schon früher bestellte ich gerne allerhand Altersklimbim (zB umschnallbare Kühlmasken, die das ganze Gesicht bedecken) bei fancy Onlineshops wie Seniorenbedarf.de. In echt hatte ich noch keines dieser fleischfarben gewähnten Greisenzubehörfachhandlungen betreten. Eigentlich sollte ich auf Geheiß meines Arztes dort auch nur eine Ellenbogensschiene zur Fixierung der lädierten Gliedmaße erstehen, doch schon das überreiche Angebot an fliederfarbenen Stützstrümpfen weckte meine Shoppinggier.

Die bibereifrig scheinende Verkäuferin schien zudem gewittert zu haben, dass bei mir leicht Penunzen zu holen waren. Nachdem sie mir mit nicht zu verleugnender Neigung zum klamottesken Handgemenge meine Ellenbogenschiene angepasst hatte, traf sie mich an der Kasse überraschend an einem bislang unbekannten weichen Punkt: „So ein Gehstock wäre auch ein schönes Accessoire für Sie“, sagte sie, an sich natürlich eine bodenlose Frechheit, aber irgendwie auch eine sehr gute Idee.

Zumal neben der Kasse ein umfangreiches Sortiment durchaus formschöner Gehstöcke aufgebaut war, was mich zu der Vermutung brachte, das sie den Trick möglicherweise schon an anderen Hinfälligen ausprobiert hatte. Sie musterte mich kurz und schaute direkt in meine Konsumentenseele: „Es gibt auch einen Dr. House-Gehstock“, sagte sie verschlagen, „eine genaue Nachbildung seines Modells aus der Serie.“ „Ist nicht wahr“, sagte ich, und zuckte im Geiste bereits die Geldbörse. Leider sei der Housestock nicht vorrätig, sagte die Verkäuferin bedauernd, schrieb mir aber eilfertig die Adresse eines Gehstockspezialshops im Internet auf, wo ich das Modell ohne Probleme erhalten sollte.

housestockstock2

Zuhause angekommen wand ich mich als rostiger Roboter mit meiner Schiene aus dem Mantel und tippte mit der noch verbliebenen Hand sofort die angegebene Adresse in den Rechner. Fatal, sehr fatal! Denn nun bin ich extrem hin- und hergerissen, welches der vielen prächtigen Stockmodelle ich mir bestellen soll. Dr. House gut und schön, aber wäre ein Stock mit Krokodilknauf, Windhundkopf oder versteckter Schnapsreserve nicht viel praktikabler? Von dem Modell mit dem versenkten Dolch im Griff mal ganz abgesehen. Nun bin ich also in Zwiespalt, das ist nicht schön. Schön aber ist, das mir einmal mehr die Furcht vor dem Älterwerden genommen wurde. Es besteht ja offenbar glücklicherweise keinerlei Grund, als Greisin mit den Spinnereien, den Prassaktionen und all den anderen Kokoloresideen aufzuhören. Vielleicht bestelle ich mir einfach drei Stöcke. So jung bin ich nun ja wirklich nicht mehr.

stock3 stock4 stock5 stock6 stock7 stock8

(Für Dada-Freunde hier übrigens der Text in der unbearbeiteten Fassung, according to Diktierfunktion. Für die Pennäler unter Ihnen habe ich auch ein Paar Titten versteckt:

Ich schreibe diesen Text auf dem siechen Lager, aufgebaut und mit hinfälligen Gepränge. Genau genommen schreibe ich in gar nicht mal selbst sondern diktiere ihn bin schon nicht mein getreuen Hund, welches mir in mein Tag vertrauenseligsten und zukunftsgläubig sind träum manchmal ausmale–immerhin der eingebauten Diktierfunktion meines Macbooks. Diese mussartige Schule ist nötig geworden, da mein linker Arm aufgrund einer Ellenbogen Schleimbeutelentzündung Für die nächsten vier Wochen absolut ruhig gestellt werden muss. Das bedeutet erstens kein Titten und zweitens den altersmäßig eher längst fälligen Besuch eines Sanitätshauses. Schon früher bestellte ich gerne allerhand Altersklimbim Klammer zum Beispiel um schnallbare Kühlmasten, das ganze Gesicht bedecken Klammer was sind Sie online Shops wie Seniorenbedarf DI in. In echt hatte ich noch keines dieser Fleischfarben gewähnt sind greisen Zubehörs Verhandlung getreten. Eigentlich sollte ich auf Geheiß meines Arztes dort auch nur eine Ellenbogensschiene zur Fixierung der lädierten Gliedmaße erstehen, doch schon das überreiche Angebot an Fliederfarben in Stützstrümpfen weckte meine Shopping Gier. Die Biberwechsler schicke Verkäuferin schinkels zugetan Gewitter zu haben, das bei mir leicht Penunzen zu holen waren. Nachdem sie mir mit nicht zu verleugnen der Neigung zum Klamotten Handgemenge Meine ellenbogenschiene angepasst hatte. Traf sie mich an der Kasse überraschend an einem bislang unbekannten wunden Punkt: so ein Gehstock wäre auch ein schönes Ases war für Sie, sagte sie, an sich natürlich eine bodenlose Frechheit, Aber irgendwie auch eine sehr gute Idee. Zumal neben der Kasse Ein umfangreiches Sortiment durch aus Form schöner Gehstücke aufgebaut war, Was mich zu der Vermutung brachte, das sieht die Krieg möglicherweise schon an anderen hinfälligen ausprobiert hatte. Sie musterte mich kurz und schaute direkt in meine Konsumenten Seele: Es gibt auch einen Dr. House Gehstock, sagte sie verschlagen, Eine genaue Nachbildung seines Modells aus der Serie. Ist nicht wahr, sagte ich, und zuckte im Geiste bereits die Geldbörse. Leider sei der Hausstock nicht vorrätig sagte die Verkäuferin bedauernd Schrieb mir aber ein fertig die Adresse eines Gehstock Spezial Shops im Internet auf wo ich das Modell ohne Probleme halten sollte. Absatz Zuhause angekommen, Wand ich mich Jan rostiger Roboter mit meiner Schiene aus dem Mantel und tippte mit der noch verbliebenen Hand sofort die angegebene Adresse in den Rechner. Hat halt! Sehr fatal! Denn nun bin ich extrem hin und hergerissen welches der vielen prächtigen I Stockmodelle Ich mir bestellen soll dr. House gut und schön, Aber wäre ein Stock mit Krokodilknauf Wind Hund Kopf oder versteckter Schnaps Reserve Nicht viel praktikabler? Von dem Modell mit dem versenkten durch im Griff mal ganz abgesehen. Nun bin ich als in Zwiespalt, das ist nicht Schon aber ist, das mir einmal mehr die Furcht vor dem Älterwerden genommen wurde. Es besteht ja offenbar unglücklicherweise keinerlei Grund, Als Greisin mit den Spinnereien das Action und anderes anderen Kokolores Ideen aufzuhören. Vielleicht bestelle ich mir einfach drei Stück. So jung bin ich nun ja wirklich nicht mehr.)

Aus der Tiefe des Traumes (2.4.2016)

ich bin dringendste Verdächtige in einem Mordfall, weil am Tatort mein „Schlecht“-Stempel gefunden wurde, blutverschmiert. Das Verhör ist lang und zäh.
Ich: Naja, aber ich könnte den ja auch irgendwo anders verloren haben, ohne es zu merken.
Kommissar: Sehr unglaubwürdig, jeder weiß, wie sehr Sie es lieben, schlechte Dinge zu stempeln.